20 Dezember 2022 2 Minuten Lesezeit

Das Wetter in Teneriffa und Puerto de la Cruz

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und befindet sich im Atlantischen Ozean, vor der Nordwestküste Afrikas. Die Insel ist bekannt für ihr angenehmes Klima, das das ganze Jahr über sehr warm ist. Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 25 Grad Celsius und fallen selten unter 20 Grad.

Puerto de la Cruz: Eine Stadt voller malerischer Gassen und Parks

Puerto de la Cruz ist eine Stadt im Norden von Teneriffa und befindet sich im Anaga-Gebirge. Die Stadt ist bekannt für ihre malerischen Gassen und ihren malerischen Hafen, der sich an einem malerischen Strand befindet. Die Stadt ist auch bekannt für ihre schönen Parkanlagen, wie den Jardín Botánico, in dem man exotische Pflanzen und Blumen bestaunen kann.

Angenehmes Wetter in Puerto de la Cruz das ganze Jahr über

Das Wetter in Puerto de la Cruz ist das ganze Jahr über sehr angenehm. Im Winter fallen die Temperaturen selten unter 20 Grad und im Sommer können die Temperaturen bis auf 30 Grad steigen. Die Stadt erfährt viel Sonnenschein und hat nur wenig Regen. Im Winter kann es gelegentlich mal regnen, aber der Regen hält in der Regel nicht lange an.

Die beste Reisezeit für Teneriffa und Puerto de la Cruz

Wenn Sie Teneriffa und Puerto de la Cruz besuchen möchten, empfehle ich Ihnen, im Frühjahr oder Herbst zu kommen, wenn das Wetter am angenehmsten ist. Im Sommer kann es sehr heiß werden und im Winter kann es manchmal etwas kühl werden. Vergessen Sie aber nicht, dass das Wetter auf Teneriffa sehr unterschiedlich sein kann und es immer eine gute Idee ist, sich vor Ihrer Reise über das aktuelle Wetter zu informieren.

Schreibe einen Kommentar