19 Dezember 2022 2 Minuten Lesezeit

Wetter Teneriffa Süd

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und liegt im Atlantischen Ozean vor der Küste Afrikas. Die Insel ist in zwei Teile unterteilt: Teneriffa Nord und Teneriffa Süd. In diesem Artikel werden wir uns auf das Wetter in Teneriffa Süd konzentrieren.

Das milde und angenehme Klima von Teneriffa Süd

Teneriffa Süd ist bekannt für sein mildes und angenehmes Klima, das das ganze Jahr über eine Durchschnittstemperatur von etwa 25 Grad Celsius hat. Die Temperaturen sind aufgrund der Nähe zum Äquator selten unter 20 Grad und auch selten über 30 Grad. Es gibt jedoch einige Unterschiede in Bezug auf Regen und Sonnenschein.

Schwankungen in Bezug auf Regen und Sonnenschein in den verschiedenen Jahreszeiten

Im Winter, von Dezember bis März, gibt es in Teneriffa Süd wenig Regen und viel Sonnenschein. Die Temperaturen sind zwar etwas niedriger als im Sommer, aber das Wetter bleibt immer noch sehr angenehm. Im Frühling und Herbst gibt es etwas mehr Niederschlag, aber die Temperaturen sind immer noch sehr angenehm.

Der heiße und trockene Sommer auf Teneriffa Süd

Der Sommer, von Juni bis September, ist die heißeste und trockenste Zeit auf Teneriffa Süd. Die Temperaturen können bis auf 35 Grad Celsius steigen und es gibt wenig Regen. Es ist wichtig, sich im Sommer ausreichend mit Wasser und Schatten zu versorgen, um einem Sonnenbrand vorzubeugen.

Insgesamt ist das Wetter in Teneriffa Süd das ganze Jahr über sehr angenehm und eignet sich daher ideal für einen Urlaub. Es gibt zwar leichte Schwankungen in Bezug auf Regen und Sonnenschein, aber die Temperaturen bleiben immer mild und angenehm. Wer also nach einem Ort sucht, an dem das Wetter immer gut ist, sollte Teneriffa Süd in Betracht ziehen.

Schreibe einen Kommentar